School Start-ups läuft wieder an

Im Rahmen des Profillehrplans lassen wir Schülerinnen und Schüler auch dieses Jahr wieder die Existenzgründung durchspielen.
Der erste Workshop war heute. Hermann Hohenberger von Einstein1 Gründerzentrum Hof gab den 10-Klässlern Einblick, Geschäftsideen zu entwickeln. Inhaltliche Schwerpunkte waren hierbei die Konzeption der Ideenentwicklung, Kennenlernen von Kreativitätstechniken und das Zusammenstellen eines Teams.
Weitere Workshops werden im Laufe des Schuljahres noch folgen.

Eine Antwort auf „School Start-ups läuft wieder an“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.