Energieeffiziente IT an Schulen

„Allein in Sachsen stehen über den Digitalpakt und die Richtlinie Digitale Schulen 250 Millionen Euro bis 2024 für die digitale Infrastruktur und Ausstattung zur Verfügung. Damit können nicht nur Verkabelungen, Schulserver oder WLAN-Netzwerke finanziert werden, sondern auch die Anschaffung von interaktiven Tafeln, Displays und Endgeräten.

Neben einer sicheren und zukunftsfähigen digitalen Infrastruktur sollten aber auch die damit verbundenen Folgekosten sowie der steigende Energieverbrauch berücksichtigt werden. In der Veranstaltung Energieeffiziente IT an Schulen werden die praktischen Möglichkeiten und Potenziale einer effizienten IT-Infrastruktur an Schulen, aber auch die damit verbundenen Herausforderungen und Hürden, beleuchtet.“

Ich freue mich daher am 19.02.2020 Experten aus Schule, Kommune und Förderstelle zu treffen und dieses Thema zu diskutieren.